Start des VR-Talentiade-CUP 2017

 

Am vergangenen Wochenende starteten in einigen Bezirken die ersten Turniere um den VR-Talentiade-CUP 2017/18. Der VR-Talentiade-CUP ist ein gemeinsamer Wettbewerb der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg sowie des Württembergischen Fußballverbandes (wfv) für Mädchen und Jungen der Altersklasse D-Junioren und D-Juniorinnen.

 

Die Vorrunde wird in den 16 Bezirken ausgetragen. Die Spielorte innerhalb der Bezirke werden unter Berücksichtigung geographischer Gesichtspunkte festgelegt. Die Zahl der Turniere richtet sich nach der Größe des jeweiligen Bezirkes und nach der Zahl der Anmeldungen. Die Anmeldemodalitäten zum Wettbewerb regeln die Bezirke. Ebenso legen diese in Absprache mit den ausrichtenden Vereinen, die Austragungstermine im Einzelnen fest.


Bei jedem Turnier wird ein VR-Talentiade-CUP-Sieger ermittelt, der einen Pokal erhält. Alle Spieler der Endrunde erhalten einen Preis, das Siegerteam zusätzlich einen Bezirkspokal.

 

Weitere Informationen zum VR-Talentiade-CUP finden Sie hier.