Verwöhnwochenende für Ehrenamtspreisträger

Die Ehrenamtspreisträger aus ganz Baden-Württemberg freuen sich auf das Derby

Zum Dankeschön-Wochenende hatte der Württembergische Fußballverband die Kreis- und Bezirks-Ehrenamtssieger des Jahres 2016 am vergangenen Wochenende nach Stuttgart eingeladen. Geboten wurde den 29 Ehrenamtlichen, die zusammen mit ihren Partnern eingeladen waren, ein buntes und abwechslungsreiches Programm, das auch noch genügend Zeit und Muse zum Erfahrungsaustausch ließ. Das „Dankeschön-Wochenende“ findet im turnusmäßigen Wechsel in Südbaden, Nordbaden und Württemberg statt.

 

Nach Stadtspaziergang durch Stuttgarts Innenstadt, Stadtrundfahrt und Besichtigung des Fernsehturms konnten sich die Teilnehmer am Samstagabend an den Zaubertricks von Zauberkünstler Harry Riegel begeistern.

Beim Spiel in der ausverkauften Mercedes-Benz-Arena fieberten die badischen und württembergischen Teilnehmer mit ihren Vereine, letztendlich freuten sich alle über den verdienten 2:0-Erfolg des VfB.

 

Das Fazit aller Teilnehmer: ein rundum gelungenes Wochenende, bei dem auch das Wetter super mitgespielt hat, das die Ehrenamtlichen für ihre unermüdliche Arbeit belohnt hat und das ihnen unvergessen bleiben wird.

 

Wir sagen DANKE bei allen ehrenamtlich engagierten Fußballfreunden in Baden-Württemberg!

 

Aus Württemberg waren mit dabei:

Jochen Dais (TB Untertürkheim), Erich Eger (GSV Pleidelsheim), Bernd Schlumpberger (FV Asch-Sonderbuch), Florian Aicher (SV Wolpertswende), Dietlinde Dom-Miehle (Spfr Bussen), Karl Schäfer (TuS Ergenzingen), Miklas Vissering (SG Stetten-Kleingartach), Otmar Burr (TSG Nattheim), Wolfgang Donabauer (TB Gingen), Martin Brenner (GSV Waldtann), Eberhard Flitsch (TSV Wittlingen), Heinz Aichele (SV Deckenpfronn), Erwin Rack (SV Renquishausen), Joachim Kiene (TG Schömberg), Renate Stutz (SV Winnenden).

Impressionen vom Dankeschön-Wochenende
Impressionen vom Dankeschön-Wochenende
Impressionen vom Dankeschön-Wochenende
Impressionen vom Dankeschön-Wochenende