W├╝rttemberg-M├Ądels gewinnen JtfO-Finale

Gewinnerin des Rupert-Ness-Gymnasiums Wangen

Am Montag, 10.07.2017 fand das Baden-Württembergische Finale zum Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ (JtfO) der Altersklasse WK IV in der Sportschule Ruit statt. Insgesamt spielten 80 Fünft- und Sechstklässler das große Baden-Württemberg-Finale. In zwei Vierergruppen wurden je das beste Jungen- und beste Mädchen-Team unseres Bundeslandes gesucht. Dabei ging es um einiges, denn die beiden Gewinner qualifizierten sich für den DFB-Schul-Cup in Bad Blankenburg in Thüringen.

 

Nach vielen umkämpften, aber stets fairen Spielen siegte die Mädchen des Rupert-Ness-Gymnasiums Wangen mit 13 Punkten. 

 

Platzierungen Schülerinnen:

1. Rupert-Ness-Gymnasium Wangen

2. Leibniz-Gymnasium Östringen

3. Kolleg St. Sebastian Stegen

4. Gymnasium bei St. Michael Schwäbisch Hall

 

Aus jedem Regierungspräsidium war das beste Schüler/innen-Team nach Ruit gereist um dort in einer Vor- und einer Rückrunde mit insgesamt sechs Spielen den Sieger zu ermitteln. Koordination war gefragt - vor jedem 7-gegen-7 Spiel galt es einen Parcours zu durchlaufen, der die drei Fußballgrundtechniken  „Passen“, „Dribbeln“ und „Schießen“ umfasste. Unter der Leitung der DFB-Junior-Coaches konnten die Teams hierbei ihre technischen Fähigkeiten unter Beweis stellen.