Lehrerfortbildung „Ballspielen in der Schule“ voller Erfolg

 

Am vergangenen Mittwoch fand in der Sporthalle Pliezhausen eine Lehrerfortbildung für Sportlehrer im Grundschul- und Unterstufenbereich statt. In Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Schulamt Tübingen führte der wfv diese dezentrale Fortbildung zum ersten Mal im Bezirk Alb durch.


Referent Prof. Dr. Werner Schmidt kam extra aus Essen, um mit den Teilnehmern verschiedene Themen wie koordinative Spiele mit und ohne Ball, Torspiele oder die Erprobung vereinfachter Spielsituationen in Theorie und Praxis durchzunehmen. 

 

Am Ende der Veranstaltung erhielten die 40 Teilnehmer/innen einen Fußball sowie eine DFB-Broschüre mit konkreten Unterrichtsvorschlägen und Stundenbeispielen.  „Wir haben in diesen drei Stunden einen tollen Input bekommen und neue Spiele kennengelernt, darüber hinaus kam der Spaß auch nicht zu kurz," so Martin Beck vom Staatlichen Schulamt Tübingen.