Jugendleiterhauptversammlungen starten

 

2018 ist ein Jahr mit einem Verbandstag. Zeitlich vor dem Verbandstag finden Bezirkstage statt, welchen wiederum Jugendleiterhauptversammlungen vorgeschaltet sind.

 

Die erste von insgesamt 16 dieser Veranstaltungen findet am Freitag, 02. Februar 2018 im Bezirk Nördlicher Schwarzwald statt. Die Jugendleiterinnen und Jugendleiter der Vereine treffen sich dazu in der Gemeindehalle in Sulz/Dürrenmettstetten (Beginn: 19.00 Uhr).

 

Bezirksjugendleiter Robert Schwarz hat dafür gesorgt, dass die Einladungen verschickt wurden, die Berichtshefte gedruckt sind und die Stimmzettel bereit liegen.

 

Nach der Begrüßung und dem Bericht des Bezirksjugendleiters wird Verbandsjugendleiter Michael Supper für den Verbandsjugendausschuss einen kurzen Vortrag halten. Die Entlastung und die Wahl des Bezirksjugendleiters bilden schließlich den Höhepunkt der Versammlung. Im Gegensatz zu vielen anderen Funktionären im wfv wird ein Bezirksjugendleiter oder eine Bezirksjugendleiterin von den Vereinsvertretern des entsprechenden Bezirks gewählt, um anschließend vom Bezirkstag final bestätigt zu werden. Dem/der Bezirksjugendleiter/in obliegt eine große Verantwortung und zugleich die Interessenvertretung seiner Jugendfußball anbietenden Vereine.

 

Robert Schwarz kandidiert neuerlich für weitere drei Jahre (2018-2021). Er bekleidet seit April 2003 dieses Amt und gehört damit zu den dienstältesten “BJL“ im wfv.

 

Bis zum 24. Februar finden in den weiteren 15 Bezirken Jugendleiterhauptversammlungen statt. Eine Terminübersicht finden Sie hier.